Fragen und Antworten zur BAFA Beratung

Hilfe aus der Krise

Viele Unternehmen sehen ihr Business durch die Corona-Krise vor dem Aus. Ich telefoniere täglich mit Inhabern, die mir schildern, dass sie nicht mehr wissen wie sie in den nächsten Wochen über die Runden kommen sollen. Auch wenn sich diese Unternehmer schon um alle möglichen Förderungen bemüht haben, so reichen die Schnell-Hilfen doch nur wieder für kurze Zeit oder müssen als Kredite irgendwann natürlich zurückbezahlt werden. Das raubt ihnen nachts den Schlaf und tagsüber die Motivation zum Weitermachen. Zudem erweisen sich die Schnell-Hilfen als extrem langsam, was zusätzlich für Stress sorgt.

Als erfahrene Business-KennerInnen wissen die meisten Anrufer, dass die Krise nicht in 4 bis 8 Wochen vorbei sein wird und alles so ist als wäre nichts gewesen. Sondern sie wissen, dass die Folgen der vermuteten Rezession noch lange Einfluss auf das Kaufverhalten und die Konsumfreudigkeit ihrer Kunden haben werden. Zu diesen Unternehmer-Profis gehören vermutlich auch Sie, sonst würden Sie sich nicht vorausschauend hier informieren und diesen Beitrag lesen. Die Krise belastet uns alle und eines möchte ich gleich klarstellen: Es ist keine Schande Hilfe in Anspruch zu nehmen! Jeder, der maximalen Erfolg haben will holt sich Input von Spezialisten und nutzt alle vorhandenen Möglichkeiten des Coachings und der Beratung. Das ist ein Zeichen von Stärke und Lernwilligkeit.

Ihre BAFA Beraterin hilft mit Rat und Tat

Genau diese Beratungsmöglichkeit wurde jetzt vom Staat mit der 50 % bezuschussten BAFA Beratung im Wert von 3.000 Euro für Unternehmen geschaffen. Es zielt darauf ab, ihr Business nicht nur mit ein paar Finanzhilfen temporär über Wasser zu halten, sondern Sie WIRKLICH erfolgreich durch die Krise zu manövrieren mit einer erfolgsversprechenden Strategie und dem Aufbau eines Businessplans – auch für die Zukunft. 

Ich fürchte, gerade in den nächsten Monaten werden die Folgen des Wirtschaftsstillstandes so richtig zu spüren sein, manche merken es vielleicht schon jetzt. Außerdem sind immer mehr Unternehmen schon dabei ihre Produkte und Angebote an die neue Gesellschaftssituation anzupassen. Da gilt es seinen Einsatz nicht zu verschlafen, sondern zu reagieren und womöglich wichtige Liquiditätsquellen nicht versiegen zu lassen.

Damit Sie rechtzeitig und richtig reagieren können gibt es die oben erwähnte Beratung der BAFA (Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle). Wenn Ihr Unternehmen in wirtschaftliche Schwierigkeiten durch die Corona-Krise geraten ist, erhalten Sie Krisenberatung mit 50% Zuschuss vom Staat! Die BAFA erstattet 50% der Beratungskosten. Erstattet bedeutet „geschenkt“. Jedoch müssen Sie die 3.000 Euro erst mal vorstrecken und an den Berater überweisen. 

.

 

Für wen gilt dieses BAFA Beratungsangebot?

Der Beratungsgutschein richtet sich vor allem an Kleinunternehmen, Freiberufler und Einzelunternternehmer fast aller Branchen. Einzige Ausnahme: Unternehmen, die wirtschaftlich beratend tätig sind, also Wirtschaftsprüfer, Rechtsanwälte oder Steuerberater oder gemeinnützige Projekte. Voraussetzung ist, dass Sie sich aktuell nicht in einem Insolvenzverfahren befinden oder zahlungsunfähig sind. 

Was passiert in der Beratung?

Statt komplizierten Business-Formeln und magischen Zaubertricks für „100 Neukunden in 3 Tagen“ arbeiten wir an klaren und einfachen Strategien, die an den richtigen Stellschrauben drehen: Umsatzsteigerung, Lösungen für Auftragsrückgänge, Erschließung neuer Märkte, Angebots-Digitalisierung, Einsparungsmöglichkeiten, effektives Marketing und vor allem Liquidität. Das Angebot folgt einer klaren Strategie.

Sie wollen keine Beratung von der Stange …

Bekommen Sie auch nicht! Anders als bei vorproduzierten Online-Produkten bietet die BAFA Beratung eine individualisierte Lösung, die sich speziell an Ihr Unternehmen richtet und auf Sie als UnternehmerIn eingeht. Gerade Liquidität und Krisenmanagement sind hochsensible Themen, die man nicht gerne mit anderen teilt. Doch der Teufel steckt gerade hier oft im Detail, sodass sehr tiefgehende Beratung große Effekte zeigt. Die BAFA Beratung erfolgt natürlich absolut diskret.

Wir reagieren tagesaktuell auf neue Regelungen und passen uns gerne Ihrem Bedürfnis nach gesundheitlicher Sicherheit an. Aktuell beraten wir flexibel telefonisch oder über die Konferenz-Software Zoom.

Was kostet die BAFA Beratung?

Die Beratung kostet am Ende 1.500 Euro zzgl. gesetzliche Mehrwertsteuer. Es läuft so: Der Staat übernimmt die Beratungskosten für Sie und erstattet 50%. Sie überweisen die 3.000 Euro zzgl. 19% MwSt. (Ratenzahlung möglich!) an den Berater. Sie erhalten dann – nach Einreichung aller gewünschter Unterlagen – 1.500 Euro von der BAFA auf ihr Konto zurück erstattet. 

Wie lange dauert der BAFA Antrag und ist das nicht alles sehr bürokratisch?

Staatliche Hilfen sind oft mit viel Bürokratie verbunden. Gerne übernehmen wir die Antragsstellung für Sie. Doch dann sollten Sie Geduld und noch finanziellen Puffer mitbringen. Im Moment kann es 2 Wochen dauern, bis eine Freigabe vorliegt und Sie mit der Beratung starten dürfen. Nach der Freigabe haben Sie maximal 5 Monate Zeit, um das Projekt mit Ihrem BAFA Berater abzuschliessen. Dann müssen Sie die Erklärungen, Berichte hochladen. Wenn alles korrekt ist, ist das eine Sache von 30 Minuten.

Sie wollen mehr von Ihrer BAFA Beraterin erfahren?

Das alles klingt gut? Wenn Sie auch wieder ruhig schlafen wollen und selbstbewusst und gestärkt aus der Krise hervorgehen möchten, dann vereinbaren Sie gerne einen kostenlosen und unverbindlichen 30 Minuten Info-Call mit trust marketing. Dabei erkläre ich Ihnen gerne alles Weitere und Sie entscheiden, ob eine BAFA Beratung für Sie in Frage kommt, Sinn macht oder Sie weiterbringen wird. Auch ich werde prüfen, ob ich Ihnen helfen kann.

Die Vorteile der BAFA Beratung 

Kurz zusammengefasst bekommen Sie durch die BAFA Beratung bei trust marketing GmbH

  • Eine Beratung im Wert von 3000 Euro mit 50 % Zuschuss vom Staat. 
  • Schnelle Hilfe mit Sofort-Effekten
  • Echte Ergebnisse zur Krisensicherung und Zukunftsoptimierung ihres Unternehmens (Digitalisierung und Automatisierung)
  • Input in den Bereichen Liquiditätssicherung
  • Entwicklung von Ideen für Umsatzsteigerung und Kundengewinnung in Krisenzeiten
  • Marketingmaßnahmen speziell für SIE abgestimmt
  • Flexible Termine in der Form Ihrer Wahl
  • Ausführliche Hilfestellung für die erforderliche Kurz-Stellungnahme im Antrag

Hier können Sie ein 30-minütiges Info-Gespräch vereinbaren. Kostenlos und unverbindlich. Ich freue mich darauf mit Ihnen zu arbeiten, sodass Ihr Business wieder aufblüht.